Besuch der Gedenkstätte Yad Vashem

In der Gedenkstätte Yad Vashem hat unsere Delegation einen Kranz niedergelegt und der Millionen Menschen jüdischen Glaubens und jüdischer Abstammung gedacht, die zwischen 1933 und 1945 vom Nazi-Regime ermordet wurden. Für mich war es eine Ehre und ein sehr bewegender Moment, mich in das Gästebuch eintragen zu dürfen. Es ist unser aller Pflicht, die Erinnerung an das unmenschliche Grauen wach zu halten. Nie wieder Shoa. Nie wieder Völkermord. Dem fühle ich mich verpflichtet.

Related

400.000 Euro Bundesförderung für SmartCity Solingen

Solingen und das Bergische Land waren 2021 und auch in diesem Jahr von massiven Hochwassern betroffen. Ich habe direkt nach meiner Wahl die Verantwortlichen der Stadt Solingen, die Bundesbehörden, die Wirtschaft und den Sachverstand der Wissenschaft zusammengebracht, um die Widerstands-…

... weiterlesen