Einweihung der Fensterrose am ehemaligen Standort der Synagoge in Solingen

Eine würdige Veranstaltung hat am gestrigen Abend zur Einweihung der Fensterrose am ehemaligen Standort der Synagoge in Solingen stattgefunden. Vielen Dank für die Redebeiträge an den Oberbürgermeister der Stadt Solingen, Herr Tim Kurzbach sowie an Abraham Lehrer, den Vizepräsidenten des Zentralrats der Juden.

Ein besonderen Dank an die Schülergruppe des Gymnasiums Schwertstraße für den Projektbericht. Die Fensterrose stammt vom Solinger Künstler Michael Bauer-Brandes und wurde vom Oberbürgermeister Kurzbach sowie dem Rabbiner Chaim Kornblum eingeweiht.

Related