Doppelter Förder-Erfolg – insgesamt über 11 Millionen Euro Bundesförderung für das Solinger Ittertal-Bad und das Remscheider Eschbachtal-Bad

Ich freue mich sehr, dass der Haushaltsausschuss des Bundestages aus dem Programm zur Sanierung kommunaler Einrichtungen sechs Millionen Euro für das Ittertal-Bad und knapp fünfeinhalb Millionen Euro für das Eschbachtal-Bad bewilligt hat.

Die zwei Freibäder sind wichtige Freizeitangebote in Solingen und Remscheid. Hier treffen sich Alt und Jung, Zugezogene und Alteingesessene, hier wird soziale Integration gelebt.
Im Ittertal-Bad müssen die Flutschäden vom Hochwasser 2021 beseitigt und in beiden Anlagen Schutzmaßnahmen vor künftigen Extremwetterereignissen ergriffen werden.
Auch soll das Ittertal-Bad barrierefrei werden, um für alle Bürger:innen soziale Teilhabe zu gewährleisten.

Durch viele Gespräche mit Bürger:innen weiß ich, wie wichtig ihnen eine nachhaltige Sanierung der beiden beliebten Freizeitanlagen ist. Darum habe ich mich in Berlin für die Projekte stark gemacht.
Ich bin stolz, dass sich die hartnäckigen Bemühungen um die Beteiligungen des Bundes am Ende ausgezahlt haben.

Die Bundesförderungen sind große Chancen, die nicht vertan werden dürfen. Mit der Unterstützung des Bundes können beide Städte die notwendigen Sanierungsmaßnahmen angehen und die Existenz der Anlagen langfristig sichern.

Related

400.000 Euro Bundesförderung für SmartCity Solingen

Solingen und das Bergische Land waren 2021 und auch in diesem Jahr von massiven Hochwassern betroffen. Ich habe direkt nach meiner Wahl die Verantwortlichen der Stadt Solingen, die Bundesbehörden, die Wirtschaft und den Sachverstand der Wissenschaft zusammengebracht, um die Widerstands-…

... weiterlesen