Das vierte Corona-Steuerhilfegesetz ist eine gute Sache!

Steuerhilfegesetz? Verlustrücktrag? Investitionsfristen? Klingt wie alles, was mit Steuern zu tun hat, eher langweilig und sperrig, das Vierte Corona-Steuerhilfegesetz ist aber eine ziemlich gute Sache.

Denn mit diesem Gesetz werden eine Reihe schnell greifender steuerlicher Hilfsmaßnahmen zur Bewältigung der Corona-Krise und ihrer Folgen umgesetzt. Seien wir ehrlich: Trotz der Gerüchte, Corona sei vorbei, leiden viele Selbstständige, Unternehmen, Arbeitgeber:innen und -nehmer:innen noch unter den wirtschaftlichen Folgen der Krise. Und deshalb verabschiedet es heute der Bundestag!

Zum Vierten Corona-Steuerhilfegesetz gehören unter anderem: Steuerfreie Corona-Zahlungen für Beschäftigte im Gesundheitssektor, Verlängerung der Homeoffice-Pauschale, Verlängerung der degressiven Abschreibung, längeren Investitionsfristen bei Investitionsabzugsbeträgen und Anpassung der erweiterten Verlustrücktrags.

Related

Bürgersprechstunde am 26.02.2024 in Cronenberg

Ich lade Sie zu meiner nächsten Sprechstunde am 26.02.2024 in Cronenberg ein. Nachfolgend finden Sie die Daten: Montag, 26.02.2024 von 14:30 - 17:00 Uhr in der Policks Backstube (Hauptstr. 25-27, 42349 Wuppertal-Cronenberg) Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Außerhalb dieser…

... weiterlesen

Wie die AfD Deutschland in den Abgrund führen würde

Austritt aus der Europäischen Union (EU), Ausweisung von Millionen Deutschen mit Migrationshintergrund, Steuersenkungen für Reiche. Das sind die politischen Forderungen der AfD. Was würde uns das kosten? Dazu gibt es mittlerweile einige Berechnungen von bedeutenden deutschen Wirtschaftsforschern. Zum Beispiel vom…

... weiterlesen