Du kannst helfen!

schweigenbrechen #StärkerAlsGewalt

Gerade jetzt bringen die notwendigen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie wieder viele persönliche Herausforderungen mit sich: Quarantäne, Kontaktbeschränkungen und Existenzängste belasten Familien und Partnerschaften, das Risiko für häusliche Gewalt nimmt zu.
Umso wichtiger ist es, weiterhin darauf aufmerksam zu machen, dass Betroffene nicht alleine sind und dass wir alle etwas gegen Gewalt an Frauen und Männern tun können.
Denn nur gemeinsam sind wir #StärkerAlsGewalt ❗

Sie finden Hilfe unter :

📞 Die Nummer des Hilfetelefons lautet: ‪ 08000 116 016‬


Related

Tarifverhandlungen für den Öffentlichen Dienst starten

Bei den Tarifverhandlungen wird es darum gehen, die Handlungsfähigkeit und die Bürgernähe des Öffentlichen Dienstes im Bund und in den Kommunen aufrechtzuerhalten. Die sogenannten Babyboomer gehen nach und nach in den Ruhestand. Bis zum Jahr 2036 werden rund 13 Millionen…

... weiterlesen

Schreibe einen Kommentar