Gesamtschule Höhscheid bei der Verleihung des Deutschen Schulpreises 2022

Heute wurde in Berlin der Deutsche Schulpreis 2022 verliehen. Die Gesamtschule Höhscheid war mit ihrem modernen Schulkonzept in die Endrunde gelangt. An der Gesamtschule lernen derzeit fast 800 Schülerinnen und Schüler. Eine konstruktive Entwicklung des Unterrichts und individuelles Lernen stehen hier im Vordergrund.

Alle mitnehmen und die vielfältigen Talente fördern – so sieht Lernen an der Gesamtschule aus. Ich finde es super, dass sich die Schule für den Preis beworben hat. Mit ihrem modernen Ansatz ist sie zurecht in die Endrunde der besten 15 Schulen gelangt. Ein großer Erfolg für die Schule und für die Stadt Solingen. Von der Gesamtschule Höhscheid können sich andere Schulen etwas abgucken.

Mit dem Deutschen Schulpreis zeichnen die Robert Bosch Stiftung und die Heidehof Stiftung gemeinsam mit der ARD und der ZEIT Verlagsgruppe gute Schulen und ihre innovativen Schulkonzepte aus. Ziel des Wettbewerbs ist es, die Schulentwicklung in Deutschland voranzutreiben.

Related

Frauen schützen!

4 von 5 Opfern von Gewalt in Partnerschaften sind Frauen. 4 von 5 Tätern sind…

weiterlesen