Warnsystem Cell Broadcast offiziell gestartet

Handy-Warnungen ergänzen das bestehende Warnsystem aus Sirenen, Rundfunk, Infotafeln, Internetseiten und Lautsprecherwagen. Der Bund hat nun zusammen mit den Telekommunikationsunternehmen dafür gesorgt, dass die Menschen in Deutschland direkt Warnungen auf ihr Handy gesendet bekommen können. Heute startet das System offiziell. Am 8. Dezember 2022 haben wir die Technologie bereits erfolgreich getestet.

Rund 18 Monate nach der schlimmen Flutkatastrophe haben wir mit der Handy-Warnung, dem Gemeinsamen Kompetenzzentrum Bevölkerungsschutz von Bund und Ländern sowie deutlich mehr Finanzmitteln den Katastrophenschutz in Deutschland verbessert. Die Flut, der Ukraine-Krieg und zuletzt das schwere Erdbeben in der Türkei und Nordsyrien haben unser Bewusstsein für den erforderlichen Zivil- und Katastrophenschutz deutlich geschärft. Das ist an sich schon ein großer Fortschritt. Wir beschäftigen uns heute viel mehr mit möglichen Gefahren und sorgen vor. Das haben wir 30 Jahre lang vernachlässigt. Diesen Weg wird die Ampel-Koalition in Berlin weiter gehen und wichtige Vorhaben wie den Schutz der kritischen Infrastruktur erfolgreich in diesem Jahr abschließen.

Related

400.000 Euro Bundesförderung für SmartCity Solingen

Solingen und das Bergische Land waren 2021 und auch in diesem Jahr von massiven Hochwassern betroffen. Ich habe direkt nach meiner Wahl die Verantwortlichen der Stadt Solingen, die Bundesbehörden, die Wirtschaft und den Sachverstand der Wissenschaft zusammengebracht, um die Widerstands-…

... weiterlesen